Rückstands management: Einsatz von Hochdrucktechnik

In diesem Artikel werden die Vorteile des Einsatzes einer Hochdruckfiltrationspresse für die Abraumbeseitigung vorgestellt und erörtert, nachdem typische alternative Technologien, die derzeit für die Fest-Flüssig-Trennung verwendet werden, geprüft wurden.

Anhand einer kurzen Fallstudie zur Kohleverarbeitung und einer Machbarkeitsstudie für einen Bergbaubetrieb wird der Erfolg dieser Technologie als attraktive Alternativlösung aufgezeigt
zu den derzeitigen Technologien und dem Betrieb von Absetzanlagen und Bergsenkungsanlagen (TSF).
In dem Papier wird vorgeschlagen, dass die Installation und Nutzung spezieller Hochdruck-Rückstandsmanagementsysteme zu einer erheblichen Prozessoptimierung mit Betriebs- und Kapitalkosteneinsparungen führen kann. Ebenso wird in dem Papier empfohlen, die
Ersatz der “alten” Technologie und Beseitigung von Abraumhalden, die auf ihre langfristigen Auswirkungen auch nach der Stilllegung des Bergwerks zu prüfen sind.
Das Papier schließt mit dem Vorschlag, dass dieser Ansatz für neue und bestehende Prozessanwendungen vorteilhaft sein wird und zeigt die Flexibilität der Integration in neue und bestehende Bergbauinfrastrukturen, unabhängig von der Komplexität und der Prozessumgebung.
umgesetzt.

Teilen-Sie diesen Inhalt auf:

Möchten Sie in der Matec-Welt auf dem Laufenden bleiben?

Melden Sie sich unten für unseren Newsletter an

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Privacy und Nutzungsbedingungen von Google.

AKTUELLE BLOGS

Matec stellt High-Tech-Filterpressen her, um die besten Ergebnisse bei der Entwässerung von Industrieschlämmen zu erzielen. Alle Matec-Filterpressen sind für den Einsatz…

AKTUELLE BLOGS